Schützenfest 2014 Rückblick

Kamen. Strahlender Sonnenschein – oder besser gesagt Königswetter: passend zum festlichen Umzug für das neue Königspaar des Kamener Schützenvereins zeigte sich der Sommer am heutigen Nachmittag (3. August 2014) von seiner besten Seite. Bedingt durch das gute Wetter erschienen zahlreiche Besucher und Freunde der Tradition rund um den Alten Markt, an dem die Parade vorbei führte.

Neun Gastvereine und insgesamt vier Kapellen waren in die Sesekestadt angereist, um dem neuen Königspaar mit Königin Corinna Zyche und Schützenkönig Klaas Viebahn auf diese Art und Weise zu gratulieren. Viele davon hatten schon am Abend zuvor die Schlagernacht mit Stargast Mickie Krause in der Schützenheide besucht. „Ingesamt haben sich 600 Gäste aus anderen Vereinen angemeldet“, freute sich Christian Langhorst, Vorsitzender des 1820 gegründeten Vereins.

Auch wenn die Parade aufgrund eines Busses, der während des Umzugs zu seinem planmäßigen Halt am Markt fahren wollte, kurzzeitig ins Stocken kam, erreichten alle Schützen und Gäste planmäßig die Schützenheide. Hier gab es beim Kölschen Abend nicht nur leckeres Kölsch vom Fass – auch die bereits von der Kamener Winterwelt bekannte Formation „De Boore“ („Rut sin de Ruse“) sorgte mit kölschen Stimmungsliedern für einen gutgelaunten Abschluss des Schützenfestes.

Lange muss man nun übrigens nicht auf den nächsten Schützenwettkampf in Kamen warten. Da Klaas Viebahn auch amtierender Kreisschützenkönig ist, wird der Kamener Schützenverein schon am Samstag, 23. August, beim diesjährigen Kreiskönigsschießen als Gastgeber fungieren. Das Feiern in der Schützenheide kann also weitergehen…

 

 

Kamen. Waschküchenwetter und trotzdem allerbeste Stimmung – die Schlagernacht im Rahmen des Schützenfestes sorgte gestern Abend (2. August 2014) für ein mit 1600 Zuschauern rappelvolles Festzelt. Die Feierlaune ebbte selbst nach dem Auftritt von Gaststar Mickie Krause nur langsam ab.
So hatte sich das der frischgebackene Schützenkönig Klaas Viebahn vorgestellt. „Eine wunderbare, große Party für alle Altersklassen – einfach genial“, fasste der Nachfolger von Schützenkönigin Marlies Meuser den langen Abend in der Schützenheide zusammen. Musikalisch dominiert wurde die Partynacht von typischen Ballermann-Klängen. Die Band „Flashback“ und Schlagersänger Oliver Frank heizten den Besuchern im ohnehin schon saunaähnlich aufgewärmten Festzelt schon kräftig ein, bevor um 23.50 Uhr Mickie Krause die Bühne enterte.
Die Zuschauer, die sich schon vorher überaus textsicher gezeigt hatten, kannten kaum noch ein Halten, feierten den Riu Palace-Star kräftig ab und sagen jede Nummer lautstark mit. Krause gab eine Auswahl seiner bekanntesten Nummern zum Besten, darunter Titel wie „Nur noch Schuhe an“, „Schatzi, schenk mir ein Foto“ bis hin zum aktuellen Ballermann-Hit „Geh mal Bier holen“.
Das Schützenfest des Schützenvereins Kamen geht heute (3. August) mit einem bunten Programm in die Zielgerade. Der traditionelle Festumzug durch die Stadt beginnt um 15 Uhr. Anschließend wird nach einer Polonaise vor dem Festzelt ab 19.30 Uhr der „Kölsche Abend“ in der Schützenheide gefeiert.

Flyer