SV Kamen Bogensport neu erleben elektronische Trefferauswertung


RyngDyng© steht in etwa 3 m Abstand von der Scheibe auf dem Boden und misst mit Hilfe von Kameras die genaue Position aller eintreffenden Pfeile innerhalb von Sekunden und millimetergenau.

Alle RyngDyng© Systeme kommunizieren über ein Netzwerk (WLAN, beim RD720 auch Ethernet) mit den verbundenen Endgeräten. Auf den Endgeräten kann entweder die RyngDyngApp© laufen, die bekannte Artemis App, oder ein Turnier-Managementsystem wie Ianseo.

Die Endgeräte steuern die verbundenen RyngDyng© Systeme und empfangen die erkannten Treffer. Weiterhin übertragen sie die Treffer in die Archery Analytics Cloud, auf der die Daten für spätere Analysen zur Verfügung stehen.

RyngDyng© RD600 ist die Standard-Ausführung unseres autonomen Spotters für alle Bogensportler und Vereine. RD600 kann unabhängig von der Stromversorgung mit USB-C Powerpacks an jedem Ort betrieben werden. Es eignet sich besonders für den täglichen Einsatz im Training.

Inbetriebnahme

Der Aufbau und die Inbetriebnahme des Gesamtsystems ist denkbar einfach. Mit etwas Übung dauert die Inbetriebnahme des Systems etwa 5 Minuten. So geht keine kostbare Trainingszeit verloren.

1. Platziere RyngDyng© etwa drei Kofferlängen (ca. 2,85 m) vom Ziel entfernt am Boden und stelle den Deckel mit den Aufstellern hoch
2. Schalte den WLAN Router und RyngDyng© ein
3. Verbinde dein Endgerät mit dem WLAN und kontrolliere mit Hilfe der RyngDyngApp© und den Testbildern die Ausrichtung von RyngDyng©. Verstelle falls notwendig die Stellfüße in der Höhe.
4. Bringe die Schachbrettstreifen am Ziel an und führe die geometrische Kalibrierung per Knopfdruck durch5. Lasse RyngDyng© automatisch alle Auflagen auf der Scheibe erkennen
6. Starte die Pfeilerkennung – fertig!

ryngdyng_kurzanleitung_de_op

ryngdyng_bedienungsanleitung

kreuz_fur_berger

No Replies to "SV Kamen Bogensport neu erleben elektronische Trefferauswertung"


    Got something to say?

    Some html is OK

    *

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.